Allgemeine Anliefer- und Verpackungsvorschrift

[DRUCKEN PDF]
Diese Anliefer- und Verpackungsvorschriften haben Gültigkeit für alle Lieferanten der Brenner & Näther GmbH & Co. KG, wobei der Punkt 1. lediglich diejenigen Lieferanten betrifft, welche Vormaterialien in Form von Bändern, Streifen, Stäben oder Tafeln liefern.

1.  Bandbestellungsvorgaben


Maximales Ringgewicht: 1.000 kg
Maximales Palettengewicht: 2.000 kg
Maximaler Ringaußendurchmesser: 1.200 mm
  • Ringinnendurchmesser: 508 mm +/- 10mm
  • Ringumreifung mit Stahlband.
  • Ringeinbindung auf Hölzern mit Stahlband.
  • Auf Paletten oder Hölzern liegend.
  • Das Band hat über die gesamte Länge einer Ader dieselbe Stärke aufzuweisen, Sprünge sind unzulässig.
  • Die Planparallelität ist über den gesamten Bereich der Bandbreite durchgängig gewährleistet.
  • Das Band darf weder säbelig, noch wellig sein.
  • Das Bandende darf nicht abgewinkelt zur Mitte stehen.
  • Kantenbeschädigungen sind unzulässig.
  • Die Bandbreite ist in ihrer Toleranz über die gesamte Bandlänge zu gewährleisten.
  • Lieferungen haben immer nur aus einer Charge zu bestehen, bei Abweichungen ist dies zu vereinbaren.
  • Es ist ein Abnahmeprüfzeugnis 3.1b beizulegen.
2. Warenkennzeichnung

Lieferungen von Bauteilen und Bandmaterialien sind je Verpackungseinheit wie folgt zu etikettieren:
  • Lieferant,
  • Werkstoff,
  • Abmessung,
  • Charge,
  • (Ring-)Gewicht und
  • Lieferdatum.
Jeder Lieferung ist ein Lieferschein in einfacher Ausfertigung beizulegen.

3. Warenannahme
  • Unsere Warenannahme ist Montag - Freitag in den Zeiten von 7.00-11.30/12.45-15.00Uhr geöffnet.
  • Abweichende Anlieferungszeiten sprechen Sie im Vorfeld mit uns ab.

4. Allgemeines
  • Lieferlose sind frei von Fremdteilvermischungen zu anzuliefern.
  • Bauteile sind in sinnvollen Kartonagen oder Gebinden anzuliefern und werden von Ihnen – falls nicht
  • anders vereinbart – mit einem Prüfzeugnis geliefert. Sie sind bei Erstlieferung durch einen Erstmusterprüfbericht und IMDS- Dateneingabe zu ergänzen.
  • Alle gelieferten Waren haben der Altautoverordnung 2000/53/EG zu entsprechen.
  • Die Einkaufsbedingungen der Brenner & Näther GmbH & Co. KG werden akzeptiert
Wendlingen, Juli 2008